1. Willkommen im Forum für alle die traumhaft wohnen wollen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Gartengestaltung, Möbel und Küchen, bauen und renovieren....
    Information ausblenden

Terassenteich - Frage

Dieses Thema im Forum "Garten, Terrasse und Balkon" wurde erstellt von Miracoulix, 22 Januar 2012.

  1. Miracoulix

    Miracoulix New Member

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Hallo Ihr Lieben :)

    bin ganz neu hier und lese mich ein wenig durch die Themen. Interessant.

    Ich will ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, aber ich muss. Leider kann oder will man mir in entsprechenden 'Fachgeschäften' nicht helfen; auf verschiedene Anfragen an Online-Händler erhielt ich ein paar absolut dämliche Aussagen. Man konnte sehen, dass sie meine Anfrage nicht mal richtig gelesen hatten.

    Ich habe mir nämlich ein Projekt für das kommende Frühjahr vorgenommen. Ich will aus zwei solchen Kübeln [​IMG] (2 unterschiedlich hohe) mit einem solchen Überlauf [​IMG] versehen.

    Nun muss ja das Wasser dann wieder zurück in das höhere Gefäß. Mittels Tauchpumpe, das konnte ich bereits in Erfahrung bringen. Es soll auch nicht plätschern, sondern still vor sich hin fließen. Das heißt, ich brauche keine Durchflussmenge der halben Niagarafälle :D. Und ganz wichtig - ein Stromkabel kommt nicht in Frage; die Pumpe soll mittels Solar betrieben werden.

    Und noch wichtig: was für eine Art Schlauch o.ä. brauche ich, um das Wasser wieder in den ersten Kübel fließen zu lassen, und wie installiere ich ihn?

    Ein Haufen Fragen, ich weiß. Aber vielleicht gibt es hier ein paar versierte Heimwerker, die mir mit Antworten zur Seite stehen können? Mein lieber Mann ist leider keine Hilfe bei diesem Thema und so hat er es zu meinem Projekt erklärt.

    Habt schon mal ganz, ganz lieben Dank für Eure Hilfe.

    Miracoulix
     
  2. Catman

    Catman Member

    Registriert seit:
    6 August 2008
    Beiträge:
    407
    Hallo,
    dein Problem ist nicht ganz einfach zu realisieren.
    Die Theorie sagt dazu: Pumpe in den unteren Kübel stellen, von dort einen (1/2 " ?) Schlauch zum größeren Kübel legen.
    Problem: Wie lege ich den Schlauch "unsichtbar" von A nach B ? Wie verbinde/klebe ich die Teile?Wie groß muss der Schlauchdm sein?

    (eine) Lösung: in den unteren Kübel ein passendes Loch schneiden, den Schlauch durchführen und die Stelle wasserdicht verkleben. Im anderen Kübel ebenso verfahren. Leider wirst du den Schlauch bei der Lösung sehen können.
    (eine) Lösung: in eine Gartenausstellung bei einem Gärtner gehen und mal unauffällig nach solchen Brunnen umschauen - im Ernst: ein Gärtner/Teichbauer kann dir da sicher den einen oder anderen Tipp geben.
    Das wäre die Lösung die mir am ehesten gefallen würde.

    Ich wünsche dir viel Glück mit deinem Projekt und würde mich freuen wenn du uns ein "Projekttagebuch" zeigen würdest.
     
    Walter gefällt das.
  3. Miracoulix

    Miracoulix New Member

    Registriert seit:
    22 Januar 2012
    Beiträge:
    2
    Hallo Catman,

    das mit dem Gärtner ist eine gute Idee, danke. Nachdem ich alle Gartencenter der Region abgeklappert habe, und auch der Vertrieb der Kübel nebst Überlauf nichts, aber auch gar nichts, wussten, dachte ich doch, das war's für mein Projekt. Pumpenhersteller und Lieferanten antworteten nur unzureichend, oder auch gar nicht. Einer meinte, es käme auf die Höhe der Fontäne an, super (welche Fontäne???). Andere wollten sich melden, sobald sie selbst was wissen, aber auch hier warte ich schon Monate :-(

    Weißt Du denn evtl. mit was ich dann die Löcher dicht bekomme? Vielleicht Silikon? Den Schlauch sieht man m.E. nicht, wenn ich es hinkriege, jeweils unten ein Loch hineinzubohren. Die Kübel stehen ja beisammen.

    Auf jeden Fall werde ich weiter berichten, und falls es was wird, gibt's auch ein paar Bilder. Danke Dir jedenfalls für Deine Antwort :)

    LG
    Miracoulix
     
  4. Catman

    Catman Member

    Registriert seit:
    6 August 2008
    Beiträge:
    407
    Hallo Miracoulix.

    das gr. Problem bei Kunststoffdingern ist die Vielfalt. Was bei dem einen Kübel funktioniert - hält bei dem anderen überhaupt nicht. Silikon hält meist ja auch nur eine bestimmte Zeit, siehe Badewanne...

    Optimal wäre eine Lösung wie bei den Stahlmantelschwimmbecken, da hast du eine Muffe die einfach verschraubt wird - suche mal ein Bild raus....
    Nachtrag: hier ist das Bildchen. ................ mit dem Zeugs wäre es relativ einfach so was zu bauen........ den Skimmer könnte man ................ja auch an der Innenseite des Kübels einbauen, ........drunter die Pumpe ....................und dann den Schlauch von der Pumpe zum anderen Kübel .... Steinchen ......... Holzstücke ........................... vieleicht ein paar Dinger vom Aquariumzubehör als Sichtschutz ....... je nachdem wieviel Aufwand und Fertigkeiten ..... Jetzt brauchen wir noch eine Pumpe - Teichpumpe ..... das Kabel müssen wir auch irgendwo verstecken....
    So, fertig ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden