1. Willkommen im Forum für alle die traumhaft wohnen wollen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Gartengestaltung, Möbel und Küchen, bauen und renovieren....
    Information ausblenden

Günstige Bauzinsen?

Dieses Thema im Forum "Immobilien-Finanzierung" wurde erstellt von chosey, 2 November 2011.

  1. chosey

    chosey Guest

    Wie finde ich ein Kreditinstitut, das mir besonders günstige Bauzinsen anbietet? Worauf muss ich achten, damit die Finanzierung am Ende nicht doch noch teuer wird?
     
  2. Michaela

    Michaela New Member

    Registriert seit:
    18 Mai 2012
    Beiträge:
    13
    lieber chosey,

    das ist eine sehr gute und wichtige Frage. Da ich mich gerade um die Finanzierung eines sehr großen Hauses gekümmert habe, kann ich dir einiges dazu sagen.

    Gehst du zu deiner Bank um die Ecke, bei der du schon seid Jahren bist, bekommst du höchstwahrscheinlich einen Zinssatz zwischen 3-4% --> eher schlecht...
    Erfrage Angebote aus dem Internet und gehe mit diesen Angeboten zu deiner Bank, noch ein bisschen Pokern und du erhälst einen guten Zinssatz von weniger als 3%.
    Eine sehr gute Beratung erhält man bei der Interhyp (kannst du direkt anklicken). Aber geh nicht nur zu denen, sondern frag auch selbst direkt bei ein paar Banken an.

    Neben dem Zins sind noch folgende Eckpunkte seeehr wichtig:

    Die Möglichkeit Sondertilgungen zu Leisten (wenn du Geld über hast, sollst du dieses einzahlen können, damit sich deine Zinslast verringert)
    Die Möglichkeit den Tilgungssatz zu wechseln (wenn du mal knapp bei Kasse bist, sollst du die Möglichkeit haben die Tilgung herab zu setzen und anschließend wieder rauf zu setzen)
    Einen festen Zinssatz wählen, damit der einmal ausgehandelte Zins bestand hat.
    Eine lange Zinsbindung, damit der Zinssatz lange auf dem niedrigen Niveau bleibt, auf dem er jetzt ist.
    Wähle einen niedrigen Tilgunssatz, der die länge der Zinsbindung ausschöpft, damit sich das Risiko, Zahlungen nicht leisten können, verringert. So zahlst du zwar mehr Zinsen, deine Immobilie geht aber viel sicherer in dein Vermögen über, wei ldie montaliche Belastung gering ist.
     
  3. Nilli

    Nilli New Member

    Registriert seit:
    6 Mai 2013
    Beiträge:
    11
    Wir haben gerade nur eine Erdgeschosswohnung mit einem mittelgroßen Garten. Wir überlegen aber auch, ob wir uns nicht in den nächsten Jahren um ein Haus bemühen sollten. Eigentlich sieht es, glaube ich, gar nicht so schlecht aus, allerdings sieht es mit dem Eigenkapitel ein wenig schiwerig aus. Habt ihr das Problem auch gehabt oder seid ihr irgendwie um diese Unterhaltung rumgekommen?
     
  4. Jouseph

    Jouseph New Member

    Registriert seit:
    21 November 2012
    Beiträge:
    4
    Hey Miriam,

    als ich damals nach einer günstigen Finanzierung für meine Immobilie gesucht habe, habe ich leider nicht solche Seiten finden können... Nunja man kann ja nunmal nicht alles haben! (die jetzigen Zinsen hätte ich mir allerdings auch schon vor 10 jahren gewünscht! :D)
    @Chosey:
    Du solltest vor allem darauf achten immer pünktlich deine Raten zu zahlen und eben nicht in Verzug zu geraten. Hier können nämlich sonst empfindliche Verzugszinsen auf dich zu kommen!
    Ich selbst habe mir ebenfalls ein Kredit für meine Gewerbeimmobilien geholt und achte penibel darauf, dass ich die Raten am Monatsende zurückzahlen kann. Das größte Problem bei der Finanzierung ist, dass viele die Rückzahlung auf die leichte Schulter nehmen und daher später oft in Probleme geraten.
    Außerdem solltest du mal mit dem Kreditinstitut darüber reden in wie weit Sondertilgungen möglich sind.

    Lg,

    Jou
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden