• Willkommen im Forum für alle die traumhaft wohnen wollen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über Gartengestaltung, Möbel und Küchen, bauen und renovieren....

Wie heizen?

L

LosLeon

Guest
Wie beheizt ihr eure Immobilie?
Nutzt ihr als zusätzliche Heizquelle einen Kamin oder Kaminofen? Oder beschränkt ihr euch auf eine primäre Heizquelle (Gas oder Öl)?
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
22 März 2008
Beiträge
158
Beim Heizen nur an Gas oder Öl zu denken, ist ein Fehler, den ich im 21. Jahrhundert nicht mehr ganz verstehen kann - weder vom wirtschaftlichen her noch vom Umweltgedanken. Wir heizen mit Holzpellets.
 
C

chosey

Guest
Die Preise für die fossilen Brennstoffe steigen in immer bedenklichere Höhen. Irgendwann ist das ganze nicht mehr bezahlbar, ein Kaminofen kann Kosten sparen, wenn man günstig an Brennholz kommt.:)
 

Catman

Member
Registriert
6 August 2008
Beiträge
407
Beim Heizen nur an Gas oder Öl zu denken, ist ein Fehler, den ich im 21. Jahrhundert nicht mehr ganz verstehen kann - weder vom wirtschaftlichen her noch vom Umweltgedanken. Wir heizen mit Holzpellets.
Miau, miau...

lieber Walter, leider ist das ein großer Irrtum... hast du schon einmal überlegt wieviel Energie für die Herstellung von Peletts benötigt wird? Welche Nachteile durch den vermehrten Einsatz des Brennstoffes entstehen?
Einzig Stückgut (lange Holzscheite) ist relativ Umweltverträglich, da eher geringer (Energie)aufwand zur Erzeugung erforderlich ist.
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
22 März 2008
Beiträge
158
Pellets werden lokal hergestellt aus einem nachwachsenden Rohstoff, das ist mir hundertmal lieber als bei Öl und Gas, ein Rohstoff der nicht nachwächst und wo wir von dubiosen Regimen abhängig sind...
 

Catman

Member
Registriert
6 August 2008
Beiträge
407
Hallo Walter,
leider ist das nur sehr selten der Fall - meist werden die Dinger 100erte km transportiert, zuerst das Holz zu der Fabrik und dann die Dinger, nach einem sehr aufwendigen Prozess (glaube in N24 war da eine Reportage) wieder 100erte km zu den Kunden gebracht. Leider.
Die Idee war ja ursprünglich: Abfälle aus der Holzverarbeitendenindustrie in günstiges Brennmaterial zu verarbeiten. Leider gibt es zuwenig Abfälle und daher wird alles was nur irgendwie zu bekommen ist dahinein "gepulvert". Daher bekommt man z.B. Grobspanplatten nur um viel Geld usw...
Und zur Produktion: leider funktioniert diese auch nur mit Öl und Gas bzw. deren Produkten (Diesel, Benzin....) die Maschinen brauchen Energie....
Es ist einfach echt Schade, eine gute Idee.....
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
22 März 2008
Beiträge
158
Natürlich ist Stückgut besser als Pellets, keine Frage. Aber ich konnte mir die Heizung für eine ganze Siedlung nicht aussuchen und Pellets sind vernünftiger als Öl/Gas, dazu stehe ich.
 

Catman

Member
Registriert
6 August 2008
Beiträge
407
Miau, schnurrrrrrrrrrr

Walter, wo siehst du denn die "vernüftiger als Öl/Gasdingens"?
In meiner Nachbarschaft haben auch einige die Ölheizung entsorgt und eine Pelletsheizung eingebaut.

Ich mach mal einfach eine Aufstellung Heizöl/Pellets aus meiner Sicht (Gas ist ein ganz anders Gebiet):
+ kein Öltank im Haus
++++++++++ Gefahr für die Umwelt bei Beschädigung des Tanks/Heizung... ist nicht mehr vorhanden - eigentlich unbezahlbar = das sticht alles aus
+kein Gestank nach Heizöl im Haus
-Tankraum ist gleich Lagerraum auch bei Pellets erforderlich - oder Lagerung in Säcken
-- Asche (wenig, aber vorhanden9
------------ hohe Umrüstkosten (bei bestehender Ölheizung
-/+ Abhängigkeit genauso wie bei Öl
----- Pellets verbrauchen viel (fossile) Energie bei der Erzeugung
+/-Transportwege gleich wie bei Öl (Energieverbrauch ist teilweise noch höher, da der "Betankungsvorgang" länger dauert
+/-Produktion und Verteilung benötigen Öl bzw. deren Produkte
+/-keine "Unabhängigkeit" von irgendwelchen Ölerzeugenden Dingen
-/+ ?????
 

Catman

Member
Registriert
6 August 2008
Beiträge
407
Ich musste das einfach mal loswerden, sorry Walter.
Aber die Dinger werden so derartig in den Himmel gelobt - ohne Rücksicht auf die negativen Seiten... google sie mal - nur super Lob, die negativen Punkte kommen dann rgendwo auf seite 1500 :(
 

Catman

Member
Registriert
6 August 2008
Beiträge
407
Heute in einem Baumarktkatalog gelesen:Küchenarbeitsplatten: n€/m²; OSB-Platten (Grobspanplatten): Preis/m² auf Anfrage - das sind die Dinger die ich angesprochen habe- wegen der Pelletes (sie verwenden den gleichen Rohstoff) kann sich der Preis mehrmals am Tag ändern, schlimmer als bei Rohöl.
 

stilomat

New Member
Registriert
17 Juni 2013
Beiträge
10
Ort
berlin
Meine neue Wohnung in Berlin hat einen Kaminofen. Ich freu mich schon auf den Winter, damit ich den auch mal benutzen kann. Vorsorglich wollte ich mir schon mal Brennholz besorgen. Wo kann ich im Berliner Raum Kaminholz bestellen?
 
Oben